AvisDam.ORG
  Friends of Avis Dam

Advertising

Click to visit our sponsor!

 

 

 

News


back to overview


AZ, 21.12.2005 - von Stefan Fischer

Avis-Damm ,,voll abgesichert" - Vierter Wachposten und zweiter Hochsitz eingerichtet

Windhoek - Mit der Anstellung eines 4. Sicherheitsbeamten sowie dem Aufstellen eines zweiten Hochsitzes sind die Sicherheitsvorkehrungen für Besucher des Avis-Damms in Windhoek erneut verstärkt worden. ,,Jetzt sind wir voll abgesichert", sagte Christoph Hillebrand, Vorstandsmitglied der Organisation Greenspace/Freunde des Avis-Damms, der AZ.

Die Nordseite dieses Ausflugsziels sei stets ,,die Schwachstelle" gewesen. Dort war im Mai 2005 auch der letzte und einzige Überfall auf Besucher in diesem Jahr, als drei Spaziergänger mit Waffen bedroht und ausgeraubt wurden. ,,Darauf haben wir reagiert und uns Gedanken gemacht, wie man die Sicherheitsvorkehrungen noch erhöhen kann", so Hillebrand. Der vierte Wachposten habe am 1. November seinen Dienst aufgenommen und werde wie alle anderen durch den Verein finanziert. Nachdem der von der Stadt zur Verfügung gestellte Posten Mitte 2005 wieder abgezogen wurde, wacht nun wieder ein Quartett über die Sicherheit der Damm-Besucher. Vergangene Woche sei der zweite Hochsitz - am Hauptparkplatz auf der Damm-Seite - aufgestellt worden, den die Brauereien gesponsert hätten. Außerdem sollen ab Januar 2006 weitere 15 ausgewählte und ständige Besucher des Avis-Damms ein Funkgerät bekommen, das eine Kommunikation mit dem Sicherheitsdienst ermöglicht. Die Wachposten können überdies im Gefahrenfall einen Alarm per Knopfdruck (panic button) auslösen, der umgehend ein Sicherheitsunternehmen aktiv werden lässt. Mit diesen ,,Nachrüstungen" sollte die Sicherheit der Besucher gewährleistet sein, meint Hillebrand, der auf die anhaltend hohe Resonanz verweist. So zähle man am Avis-Damm rund 1000 Autos pro Woche. Aus der Parkgebühr werden die Sicherheitsvorkehrungen finanziert, Mitglieder der Organisation Greenspace/Freunde des Avis-Damms (Jahresbeitrag N$ 400) können gratis parken. Weitere Infos: Gudrun Gongol, Tel. 061-225568 und 081-2413698, sowie im Internet (www.AvisDam.org) . 


back to overview

 

Avis Dam    

 

 Home | Activities | Map | News | Downloads | Contact | Sponsors